Geschichte

Der Langener Friedhof ist ein Spiegelbild der Stadtgeschichte der letzten 190 Jahre. Die Einweihung des Friedhofs erfolgte am 18. Mai 1826. Ein Grab aus dieser Zeit – das sogenannte Altgrab – ist noch erhalten. Den Ursprung des heutigen Friedhofs mit seinen inzwischen sechs Abteilungen bildet die Abteilung I, umgeben von einer 450 Meter langen historischen Mauer.

Auf dem Friedhof finden Sie einen Ehrenfriedhof, einen Jüdischen Friedhof und Historische Gräber.

Die Friedhofsverwaltung organisiert in regelmäßigen Abständen Führungen über den historischen Teil des Friedhofs. Die Termine finden Sie unter “Aktuelles”.

Menü