Neuer Zaun und Hecke am Langener Friedhof

Die Thujahecke auf der Südseite des Langener Friedhofs ist ein Opfer des trockenen Sommers geworden und abge-storben. Deshalb erset-zen jetzt die Kommuna-len Betriebe Langen (KBL) auf einer Länge von 260 Metern die Ein-friedung des Begräbnis-platzes im Bereich Steinberg und der Straße „Am Bergfried“.

Da die Pflanzen in der Vergangenheit auch in den Zaun gewachsen waren, muss dieser ebenfalls erneuert wer-den. Mit einem Bagger entfernen die KBL-Mit-arbeiter die Wurzeln und setzen einen Stab-mattenzaun. Im Anschluss daran pflanzen sie Rankgewächse und eine neue Hecke, damit der Langener Natur-Friedhof auch an dieser Stelle wieder sein grünes Gesicht zurückerhält.

Teilweise steht der neue Zaun am Langener Friedhof. Bald kommt noch die neue Bepflanzung dazu.
Foto: Stupp/Stadt Langen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü